Um 1000 n.Chr. bis 1896

  • um 1000 n.Chr.
    Entdeckung der mineralhaltigen Quellen im heutigen Löhnberger Becken am nördlichen Hang des Taunus.
  • bis ins XIX Jh.
    Nutzung des Mineralwassers, bereits frühzeitiger internationaler Versand des Wassers in exklusiven Tonkrügen. Ende des 19. Jahrhunderts versiegt die genutzte Quelle.
  • Ende des XIX Jh.
    Bohrungen und Suche nach neuen Mineralwasserquellen.